Kasernenareal Zürich / CH

Beratung für die Transformation des Kasernenareals in Zürich

Für das 6,5ha große Kasernenareal in zentraler Lage im Zentrum von Zürich steht in den nächsten Jahren eine Umnutzung an. Im Jahr 2016 wird die Kantonspolizei sowie das provisorische Gefängnis an einen neuen Standort umziehen. Bereits heute sind die Gebäude um den Zeughaushof umgenutzt und Teile der Exerzierwiesen öffentlich zugänglich. In den letzten 30 Jahren haben sich eine Vielzahl von Studien und Wettbewerben mit der Zukunft dieses Areals befasst. Das Kasernenareal steht als gesamte Anlage des Historismus unter Schutz. Eingriffe in den Bestand - Gebäude wie Freiraum – sind aus diesem Grund mit großen Auflagen und Einschränkungen verbunden.

Dr. Martina Baum berät das Amt für Städtebau für den anstehenden Transformationsprozess.

Beratung: Dr. Martina Baum
Auftraggeber: Amt für Städtebau Zürich
Zeitraum: 2013
Größe: 6,5ha
Bearbeitung: Beratung des Transformationsprozesses