Werkstattgespräch Bedingt planbar!

Werkstattgespräch Bedingt planbar!

Werkstattgespräch Bedingt planbar! Städtebau und Stadtentwicklung in Deutschland und Europa

16. NOVEMBER 2016, 17:30 – 20:00

Heute sind wir mit einer zunehmenden Komplexität städtebaulicher Projekte konfrontiert. Damit verbunden sind eine nachlassende Bindungskraft gemeinsamer Leitbilder und ein allgemeiner Verlust an Berechenbarkeit. So werden Städtebauprojekte immer wieder Gegenstand kontrovers geführter gesellschaftlicher Debatten.

Wie können Städtebau und Stadtentwicklung auf diese Veränderungen reagieren? Wie kann unter derart veränderten Vorzeichen weiterhin hohe städtebauliche Qualität gewährleistet werden, und welche Kriterien gelten dabei?

Solche Fragen sind im Rahmen des Forschungsprojektes der Wüstenrot Stiftung „Städtebau und Stadtentwicklung in Deutschland und Europa. Leitbild – Orientierungsrahmen – Wertekanon“ aufgegriffen worden. Aus einem Diskussionsprozess mit Forschern und Planern ist ein Positionspapier entstanden. Seine Inhalte stehen in der Veranstaltung zur Diskussion.

Begrüßung: Christina Simon-Philipp (HFT Stuttgart)

Impulse und Diskussion: Martina Baum (Uni Stuttgart), Stefan Behnisch (Behnisch Architekten), Konrad Hummel (Konversionsbeauftragter der Stadt Mannheim), Stefan Krämer (Wüstenrot Stiftung), Christina Simon-Philipp (HFT Stuttgart)

Moderation: Gregor Langenbrinck (Urbanizers)

>> mehr Informationen