Publikation Man muss Dinge auch tun! – Stadt bauen mit Raumunternehmen

Publikation Man muss Dinge auch tun! - Stadt bauen mit Raumunternehmen

Buchbeitrag ‘Man muss Dinge auch tun! –  Stadt bauen mit Raumunternehmen‘ von Martina Baum in:

Lisa Buttenberg, Klaus Overmeyer, Guido Spars (Hg.)
Raumunternehmen – Wie Nutzer selbst Räume entwickeln
deutsch
jovis Verlag, Berlin
2014

“Mit den Raumunternehmen tritt ein neuer Typus von Stadt- und Landaktivisten auf den Plan: selbstbestimmte Raum- und Projektentwickler, die sich aufgelassene Orte schrittweise aneignen, besondere Nutzungsmischungen und Netzwerke bilden und über kluge Finanzierungsstrategien eine langfristige Perspektive aufbauen. Raumunternehmen schaffen Testfelder für die drängenden Themen der kommenden Stadt. Es geht um neue Modelle von Teilhabe und Gemeinschaft, die Kooperation zwischen Bürgergesellschaft und Staat, um Re-Lokalisierung und nachhaltiges Wirtschaften. Das Buch stellt in sechs Fallstudien aus der Praxis Raumstrategien, Entwicklungspfade und alternative Wertschöpfungskonzepte von Raumunternehmen vor und bettet die Erkenntnisse in den aktuellen Diskurs über nutzergetragene Stadtentwicklung ein.”

>> mehr Informationen zur Publikation
>> mehr Informationen zum Projekt