Räumliches Leitbild Karlsruhe / D

Planungswerkstatt zur Entwicklung eines räumlichen Leitbilds für die Stadt Karlsruhe

Mit der Umgestaltung der Innenstadt und dem Umbau des Verkehrssystems geschieht derzeit viel in Karlsruhe: Es werden Problemfelder entschärft und die Stadt rüstet sich für die Herausforderungen der Zukunft. Um die Attraktivität der Stadt Karlsruhe als Wohn-, Arbeits- und Forschungsstandort zu erhalten und weiterzuentwickeln ist eine Vielzahl von Einzelthemen zu bewältigen. Daher hat die Stadt Karlsruhe beschlossen, eine Ideenkonkurrenz im Sinne einer Planungswerkstatt durchzuführen, um qualifizierte Beiträge für ein räumliches Leitbild zu erhalten. Mit der Ideenkonkurrenz ist das Ziel verbunden, die sektoralen Aspekte der zukünftigen Ziele der Stadtentwicklung von Karlsruhe in räumliche Vorstellungen zu überführen, welches zukünftige Entscheidungsprozesse unterstützen kann.

Ziel der Ideenkonkurrenz ist es, innovative Ansätze für die langfristige räumliche Weiterentwicklung von Karlsruhe zu erarbeiten. Diese sollen Antworten auf Schlüsselthemen der Stadtentwicklung liefern und stadträumliche Schwerpunkte, Fixpunkte und Potenziale der zukünftigen Entwicklung von Karlsruhe definieren.

Die Ideenkonkurrenz wird als Planungswerkstatt ausgelobt, in der drei interdisziplinäre Planungsteams, bestehend aus Architekten, Stadtplanern, Freiraum und Verkehrsplanern, für die komplexe Aufgabe der stadtstrukturellen Weiterentwicklung der Stadt Karlsruhe entsprechende Lösungsansätze entwickeln sollen. Sie beginnt Ende Januar, 2014 und endet Anfang Juni, 2014. Die Planungswerkstatt wird von Anfang an durch die Öffentlichkeit begleitet.

Als Teams wurden nach einem Präqualifikationsverfahren ausgewählt:
> berchtoldkrass space&options, STUDIO . URBANE STRATEGIEN, URBAN CATALYST STUDIO / Karlsruhe, Berlin
> West 8 / Rotterdam
> Machleidt GmbH, sinai / Berlin

>> mehr Informationen zum Räumlichen Leitbild
>> Link zur Facebook-Seite
>> Vorstellung der Teams

Team: STUDIO . URBANE STRATEGIEN mit berchtoldkrass space&options, URBAN CATALYST STUDIO
Auftraggeber: Stadt Karlsruhe
Zeitraum: Januar – Juni 2014
Bearbeitung: Planungswerkstatt nach Präqualifikation