Konferenz public! Symptome der Privatisierung und der Verlust der Urbanität in Wien

Konferenz public! Symptome der Privatisierung und der Verlust der Urbanität in Wien

Martina Baum wurde für 2 Panels der Konferenz public! Symptome der Privatisierung und der Verlust der Urbanität im Architekturzentrum Wien eingeladen ihre Gedanken zu Urbanität und Transformationen zu diskutieren.

Wie steht es um das „Öffentliche“ und die Grenzziehung zum „Privaten“ – eines der zentralen Themen von Urbanität schlechthin? Verlangt nicht neoliberale Politik gerade durch ihren Rückzug aus dem Öffentlichen und dem damit verbundenen Entzug von Öffentlichkeit danach, neue Räume für Diskurs, Konflikt und Intervention wieder zu eröffnen?Was ist die Ethik der Urbanität? Ist Selbstorganisation von BürgerInnen der neue Weg der Stadtplanung? Wie können wir in Zukunft unser Zusammenleben organisieren?

public! Symptome der Privatisierung und der Verlust der Urbanität
Salon Publik 3
24. – 25- Oktober 2013
Architekturzentrum Wien - MuseumsQuartier
Museumsplatz 1, 1070 Wien
Veranstalter: content.associates

>> mehr Informationen
>> zum Programm