Wozu Stadtplanung? Städtebaulicher Dialog der AKBW

Wozu Stadtplanung? Städtebaulicher Dialog der AKBW

Die Architektenkammer Baden-Württemberg unter Leitung des Arbeitskreises Stadtplanung hat zwanzig Fachleute aus Hochschulen, Verwaltung, Projektentwicklung sowie freien Büros zu einem städtebaulichen Dialog zusammengeführt. Martina Baum war mit ihrem Erfahrungshintergrund im freien Büro und an der Hochschule dazu eingeladen.

Die Premiere fand am 27. Juni 2013 im Haus der Architekten in Stuttgart statt. Themen des ersten Dialogs waren das Berufsbild des Stadtplaners, Qualitätssicherung und Ausbildung. Hier eine Zusammenfassung der Diskussion am runden Tisch >> Wozu Stadtplanung?

Am 10. Oktober 2013 geht es in die zweite Dialogrunde. Diesmal mit den Themen stadtplanerische Leistung und deren Honorierung.